Laetitia Nimah Blume

Die Stuttgarterin Laetitia Nimah Blume, alias "@missmondo", ist eine fest etablierte Größe in der Modeszene. Über 176.000 Follower würdigen ihren durch und durch tragbaren Style aus sportlichen Highlights und luxuriösen It-Pieces. Damit ließ sie im Januar diesen Jahres auch das Herz der Moderedakteurin Ann-Christin Gebhardt der beliebten Frauenzeitschrift Brigitte höher schlagen. Im Folgenden verrät sie, warum die Doctor Mi! medical skincare für sie als Mode-Bloggerin mittlerweile unverzichtbar ist.

Laetitia Nimah Blume


Auf einen Blick:
Laetitia Nimah Blume Lieblingsprodukte

Laetitia Nimah Blume × Doctor Mi!

Lange musste sich die schöne Influencerin wenig Gedanken um Ihre Haut machen. Erst mit Mitte 30 fing sie nach eigenen Angaben an, sich eingehend mit den Inhaltsstoffen und deren Wirkung auseinanderzusetzen. Wichtig dabei für sie – nicht aufwendige, aber dafür effektive Pflegeroutine. So kam sie final zu Doctor Mi!.

Doctor Mi!: Liebe Laetitia, wer oder was inspiriert Dich beim Thema Haut?

Laetitia: Meine Mutter hat schon immer sehr viel Wert auf gute Pflegeprodukte gelegt und ihr ist Hautpflege sehr wichtig. Ich würde sagen, sie hat mir das Thema Hautpflege nähergebracht und mich gelehrt, dass gute Produkte die Haut maßgeblich stärken können und das wichtigste ist, die Haut gründlich zu reinigen.

Doctor Mi!: Worauf legst Du bei der Wahl Deiner Hautpflege Wert?

Laetitia: Mir ist es wichtig nicht zehn verschiedene Produkte benutzen zu müssen, um einen bestimmten Effekt zu erzielen. Grundsätzlich bin ich der Meinung „weniger ist mehr“. Auch bei der Hautpflege.

quotation-mark

Grundsätzlich bin ich der Meinung „weniger ist mehr“. Auch bei der Hautpflege.

Doctor Mi!: Warum bist Du von der Doctor Mi! medical skincare überzeugt?

Laetitia: Wenn man die Produkte der Doctor Mi! medical skincare einmal benutzt hat, wird man „abhängig“. Der Soforteffekt ist verblüffend und spricht für sich. Gerade beim Thema Hautpflege gibt es so viele leere Werbeversprechen. Wer träumt nicht von einer faltenfreien, kleinporigen und frischen Haut und probiert im Laufe der Jahre unzählige Produkte aus in der Hoffnung, dass diese eine Verbesserung bringen? So war es auch bei mir bis ich die Produkte von Doctor Mi! kennengelernt habe. „Action speaks louder than words“!

Laetitias Lieblingsprodukte

Doctor Mi!: Welches Produkt darf in Deinem Badezimmer nicht mehr fehlen?

Laetitia: Ganz klar mein „Heiliger Gral“: der Haut-Booster RED! Seit Oktober 2018 benutze ich es bis zu 5 mal wöchentlich im Rahmen meiner Abendroutine.

Doctor Mi!: Inwiefern hat sich Deine Haut verändert, seitdem Du die Doctor Mi! medical skincare nutzt?

Laetitia: Mein Hautbild ist kleinporiger geworden und sieht insgesamt straffer und frischer aus. Kleine Knitterfältchen um die Augen sind fast vollständig verschwunden. Alle sechs Monate lasse ich bei Dr. Rehbein im Bereich Zornesfalte Botox spritzen und bin mit dem natürlichen Ergebnis und Effekt auch sehr zufrieden.

Laetitias Beauty-Tipps

Doctor Mi!: Gibt es einen Wirkstoff, auf den Du nicht mehr verzichten möchtest?

Laetitia: Meiner Meinung nach gibt es zwei Wirkstoffe, die wahre Alleskönner sind: Retinol und Niacinamid (Vitamin B3).

Doctor Mi!: Hast Du abschließend noch einen persönlichen Beauty-Tipp für uns?

Laetitia: Die beste Pflege nützt nichts, wenn die Haut nicht gründlich gereinigt wird! Zur Pflegeroutine sollte daher in jedem Fall eine gründliche Reinigung und Vorbereitung gehören, denn die Haut muss atmen. Da das Thema Hautpflege sehr komplex ist und die Hautbedürfnisse unterschiedlich sind, sollte man außerdem unbedingt eine gute Beratung bei einem Dermatologen in Anspruch nehmen.