Icon Abendroutine unreine Haut

ABENDROUTINE FÜR UNREINE HAUT

Time to relax! Mit der DOCTOR Mi! Abendroutine für unreine Haut bringst Du Deine Haut in einen natürlichen, geklärten Zustand und bereitest sie bestens auf den bevorstehenden Regenerierungsprozess während des Schlafs vor.

FÜR EIN BERUHIGTES HAUTGEFÜHL AM ABEND

Pflege Deine Haut am Abend mit der richtigen Pflege. Die DOCTOR Mi! Abendroutine versorgt Deine Haut mit wichtigen Wirkstoffen, damit sie sich bestmöglich regenerieren, beruhigen und klären kann.
ZUR ABENDROUTINE

UNREINE HAUT: BESTENS VERSORGT AM ABEND MIT DOCTOR Mi!

Vorbeugen statt nachsorgen! Wenn sich Unreinheiten zu sichtbaren Störfaktoren an der Hautoberfläche entwickeln, bleibt nur eine Möglichkeit: eine effektive Behandlung. Doch anstatt Hautunreinheiten erst dann zu bekämpfen, wenn sie akut sichtbar sind, solltest Du frühzeitig Maßnahmen ergreifen, die die Entstehung entzündlicher Prozesse hemmen. Nehme Dir am Abend die Zeit und schenke Deiner Haut die Aufmerksamkeit, die sie verdient. Die DOCTOR Mi! Abendroutine für unreine Haut zeigt Dir einfache Schritte für eine angemessene und effektive Pflege, die Deiner Haut nicht schadet, sondern zur Selbstheilung verhilft. Darüber hinaus hilft Dir unsere hautspezifische Pflegeanleitung dabei, Hautunreinheiten dauerhaft in den Griff zu bekommen und Deiner Haut zu einem ebenmäßigen Teint zu verhelfen. Zudem erhältst Du im Folgenden noch weitere Tipps, die ein beruhigtes Hautbild am Abend fördern.

DARUM IST DIE ABENDROUTINE FÜR UNREINE HAUT SO WICHTIG

Fast jede*r hatte bereits mit Hautunreinheiten zu kämpfen. Man könnte meinen, Pickel und Mitesser habe man mit der Teenager-Zeit hinter sich gelassen. Aber auch als Erwachsene*r spielt die Haut gerne mal verrückt und es bilden sich unerwartete oder wiederkehrende Hautunreinheiten. Bedingt durch verschiedene Faktoren, gerät Deine Haut aus ihrer Balance und es kommt zu einer überschüssigen Talgproduktion. Aufgrund vermehrter Verhornung an den Ausführungsausgängen verstopfen die Talgdrüsen und bringen Deine Haut aus dem Gleichgewicht.

Reine Haut über Nacht – ist das möglich? Obwohl die unerwünschten Hautunreinheiten über Nacht entstehen können, wird man sie leider nicht so schnell wieder los. Doch don't worry: Mit einer kontinuierlichen und hautspezifischen Pflegeroutine kannst Du Dich von unerwarteten oder wiederkehrenden Hautunreinheiten befreien und Deinen Teint zum Strahlen bringen. Damit Deine Abendroutine die bestmöglichen Ergebnisse erzielt, solltest Du die folgenden Faktoren beachten.

DIE RICHTIGE ERNÄHRUNG

Eine bewusste, ausgewogene Ernährung kann der Schlüssel zu einem gesunden Körper und damit auch zu einer gesünderen Haut sein. Über Lebensmittel kannst Du wichtige Nährstoffe aufnehmen, die sich positiv auf einen ebenmäßigen Teint auswirken. Sorge dafür, dass Du reichlich Antioxidantien und Zink zu Dir nimmst – diese wirken besonders entzündungshemmend. Dunkle Früchte und Beeren und orangefarbene Gemüsesorten wie Kürbis, Süßkartoffel und Karotten versorgen Dich mit einer gesunden Portion an Antioxidantien. Grünes Gemüse, vor allem Kohl und Brokkoli haben einen hohen Vitamin-C-Gehalt, sind zinkhaltig und kurbeln dadurch nicht nur die natürlichen Schutzfunktionen des Körpers an, sondern auch Deiner Haut.

Tipp: Gelegentlichen Heißhunger-Attacken nachzugehen ist vollkommen in Ordnung. Zum Beispiel bringt ein sogenannter Cheat-Day Deine Haut nicht direkt aus ihrem Gleichgewicht. Achte darauf, dass die Ausnahme-Tage nicht zur Gewohnheit werden. Wenn Du nicht gänzlich auf Süßes verzichten möchtest, kannst Du ein Stück dunkle Schokolade genießen ohne Deine Haut aus der Balance zu bringen und Heißhunger-Attacken vorzubeugen.

EINE ANGEMESSENE REINIGUNG

Eine gründliche Gesichtsreinigung ist die Basis jeder Hautpflege. Über den Tag hinweg sammeln sich Schmutz, Schweiß und überschüssiger Talg auf Deinem Gesicht. Für eine effektive Pflege am Abend müssen diese Rückstände sorgfältig entfernt werden. Entscheide Dich für eine sanfte, aber tiefenreinigende Pflege, um weitere Irritation auf Deiner Haut zu vermeiden. Dafür eignen sich besonders Salizylsäure enthaltende Reinigungsprodukte, da sie entzündungshemmend und beruhigend wirken. Der Wirkstoff fördert das Abklingen der vorhandenen Unreinheiten und schützt Deine Haut vor der Neubildung.

BAKTERIEN MEIDEN

Neben einer routinierten Hautpflege solltest Du auf die generelle Hygiene achten. Vom Handy über Handtücher bis hin zum Kopfkissenbezug: Deine Haut kommt mehrmals am Tag mit potenziellen bakteriellen Quellen in Berührung. Das regelmäßige Waschen der Stoffe und das Desinfizieren von festen Oberflächen schützen Deine Haut vor Bakterien.

Kleiner Reminder: Hände aus dem Gesicht! Denn andernfalls überträgst Du Bakterien von Handy, Türklinken und Co. ganz schnell auf Deine geschädigte Hautbarriere und verursachst ungewollt mehr Unreinheiten. Wenn Du Bakterien im Alltag effektiv enfernen möchtest, empfehlen wir Dir übrigens den DOCTOR Mi! HAND SANITIZER!

DIE DOCTOR Mi! ABENDROUTINE FÜR UNREINE HAUT

Befolge die einfachen Schritte unserer Pflegeanleitung und bereite Deine Haut optimal auf die bevorstehende Nacht vor.

CLEAN

Verwende am Abend das sanfte DOCTOR Mi! Reinigungsgel CLEAN. Verteile eine kleine Menge auf Deinem gesamten Gesicht, inklusive der Augenpartie – dafür benötigst Du keinen speziellen Augen-Make-Up-Entferner. Massiere die Pflege mit feuchten Händen und in kreisenden Bewegungen für etwa 2–3 Minuten ein. Es befreit Deine Haut von angesammeltem Talg und bewahrt gleichzeitig die hauteigene Feuchtigkeit. Wasche anschließend Dein Gesicht mit lauwarmem Wasser ab und verwende ein sauberes Handtuch, um Dein Gesicht trocken zu tupfen.

TONE.S

Sprühe den Toner für unreine Haut TONE.S 2–3 × auf ein Wattepad und verteile es in kreisenden Bewegungen auf Gesicht, Hals und Dekolleté. Vermeide bei diesem Produkt den Kontakt mit Augen und Schleimhäuten. Durch den hohen Salizylsäuregehalt entfernt TONE.S abgestorbene Hautzellen und reinigt verstopfte Poren effektiv. TONE.S hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf der Haut und stellt eine gründliche Tiefenreinigung sicher.

NIGHT

Verwende nach der Reinigung die DOCTOR Mi! Nachtpflege NIGHT. Verteile diese Nachtcreme mit ganzen 6 % TECMi!®-Retinol-Gehalt gleichmäßig auf Gesicht, Hals und Dekolleté. Massiere NIGHT solange ein, bis die Pflege vollständig eingezogen ist. Das hochkonzentrierte Retinol klärt Deine Haut nicht nur, sondern kurbelt auch die Zellerneuerung in Deiner unteren Hautschicht an, sodass Deine Haut sich optimal regenierieren kann.

ALTERNATIV ZU NIGHT: RED

Verwende den DOCTOR Mi! Haut-Booster RED jeden zweiten Abend anstelle von NIGHT. Verteile 1–2 Pumphübe davon sanft auf Deinem Gesicht. Als effektiver Haut-Booster mit 8 % TECMi!®-Retinol-Gehalt verfeinert RED grobe Poren und wirkt Hautunreinheiten innerhalb kurzer Zeit effektiv entgegen.

Übrigens: Die Vorher-Nachher-Vergleiche unserer Probandinnen zeigen Dir, wie die Produkte der DOCTOR Mi! medical skincare in Kombination mit der richtigen Hautpflege Dein Hautbild nachweislich verbessern.

WEITERE TIPPS FÜR DIE PERFEKTE ABENDROUTINE BEI UNREINER HAUT

Die Bedürfnisse Deiner Haut verändern sich über den Tag. Deine Haut hat Dich bereits erfolgreich durch Deinen Alltag begleitet, jetzt ist es Zeit für eine wohlverdiente Pause. Die richtige Abendroutine bei unreiner Haut ist besonders wichtig, um Deine Haut zu heilen und ein dauerhaft gesundes Hautbild zu erhalten. Mit der richtigen Pflegeroutine und unter Berücksichtigung wichtiger Einflussfaktoren gibst Du ihr die Möglichkeit, sich bestmöglich zu erholen und Hautunreinheiten dauerhaft zu meiden.

TRINKE GENUG WASSER

Es ist wichtig, Deinen Körper und Deine Haut mit ausreichend Wasser zu versorgen. Es spült nicht nur die Giftstoffe aus Deinem Körper, sondern hat auch einen positiven Einfluss auf Deine Hautdurchblutung. Schon nach kurzer Zeit zeigt sich eine spürbare Verbesserung. Alternativ kannst Du auch ungesüßten Tee trinken. Beruhigende Kräuter wie Kamille, Fenchel oder Lavendel haben eine entspannende Wirkung und fördern einen ruhigen und tiefen Schlaf.

VERMEIDE STRESS

Die Haut ist das größte Körperorgan und gleichzeitig ein Spiegelbild für unser körperliches, seelisches und geistiges Wohlbefinden. Stress geht buchstäblich unter die Haut. Stetige seelische Belastungszustände, ob privat oder im Job, können folglich zu einer Störung des Stoffwechsels führen. Ein gesunder Haut-Stoffwechsel ist die Basis jeder schönen Haut. Je besser dieser funktioniert, desto effektiver wird Deine Haut vor äußeren Einflüssen geschützt. Damit Deine Haut sich optimal regenerieren kann, solltest Du Dich am Abend von den stressigen Situationen des Alltags befreien.

EINE GESUNDE PORTION SCHLAF

Eine gute Nachtruhe ist für vieles wichtig, vor allem für Deine Haut. Das sichtbare Ergebnis von zu wenig Schlaf hat jeder schon einmal mit einem schmerzhaften Blick im Spiegel feststellen können. Eine gesunde Portion Schlaf hat einen stresslösenden Effekt auf Deine Haut und wirkt dadurch entzündungshemmend. Schenke Deinem Körper und Deiner Haut die nötige Zeit, sich zu erholen und neue Kräfte zu sammeln.

VERWENDE NICHT-KOMEDOGENE PRODUKTE

Bei Hautunreinheiten ist es besonders wichtig, auf die Verwendung nicht-komodogener Pflegeprodukte zu achten. Diese Produkte sind so zusammengesetzt, dass sie die Poren Deiner Haut nicht verstopfen und den Unreinheiten keine Entstehungsgrundlage bieten. Entscheide Dich für sanfte und milde Pflegeprodukte, um Entzündungen und Hautreizungen zu vermeiden.

Tipp: Neben der richtigen Abendroutine kommt es auch auf die passende Morgenroutine bei unreiner Haut an!

FAQ: HÄUFIGE FRAGEN ZUR ABENDROUTINE BEI UNREINER HAUT

Zu Unreinheiten und wie man sie schnellstmöglich loswird, gibt es viele Fragen: Im Folgenden erhältst du konkrete Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund ums Thema Abendroutine für unreine Haut.


  • Wie verschwinden Hautunreinheiten am schnellsten?

  • Warum habe ich mal mehr, mal weniger Hautunreinheiten?

  • Welche Inhaltsstoffe sind besonders hilfreich bei unreiner Haut?

  • Was kann ich tun, um wiederkehrende Unreinheiten zu vermeiden?

  • Können Hautunreinheiten durch Schlafmangel entstehen?

  • Kann ich dieselbe Hautpflege-Routine für unreine Haut auch morgens anwenden?