Icon Abendroutine bei Melasma

ABENDROUTINE BEI MELASMA

Deine Haut hat bereits die Hürden des Alltags gemeistert, jetzt ist es an der Zeit, sie für eine erholsame Nacht vorzubereiten. Über den Tag sammeln sich auf Deiner Haut natürliche Schmutzpartikel an, die Du problemlos am Abend abreinigen kannst. Die Doctor Mi! Abendroutine bei Melasma unterstützt Dich dabei, Deine Haut in einen Zustand der Entspannung zu bringen, damit sie sich optimal über Nacht regenerieren kann.

ENTSPANNT IN DEN ABEND

Kläre Deine Haut und lass sie zur Ruhe kommen. Die Doctor Mi! Abendroutine bereitet sie perfekt für eine erholsame Nacht vor.
ZUR ABENDROUTINE

EIN GEKLÄRTES HAUTBILD AM ABEND MIT DOCTOR Mi!

Ein geklärtes Hautbild und ein gesunder Teint sind auch bei Melasma möglich! Um dem Ziel einer ebenmäßigen Haut näher zu kommen, ist es wichtig, dass Du auch am Abend Deiner Haut die nötige Aufmerksamkeit schenkst. Versorge sie mit den richtigen Inhaltsstoffen, abgestimmt auf Deine Hautbedürfnisse, um den nächtlichen Prozess der Regenerierung bestmöglich zu unterstützen. Die Doctor Mi! Abendroutine bei Melasma bringt Deine Haut in einen natürlichen, entspannten Zustand und bereitet sie perfekt auf die bevorstehende Nacht vor. Unsere Pflegeanleitung zeigt Dir die einfachen Schritte einer effektiven Pflege. Zudem erhältst Du noch weitere Empfehlungen, die das Wohlbefinden Deiner Haut am Abend stärken.

DARUM IST DIE ABENDROUTINE BEI MELASMA UNERLÄSSLICH

Ein Melasma ist eine Form der Hyperpigmentierung und entsteht durch die Überproduktion des Hormons Melanin. Charakteristische Merkmale sind sichtbare, dunkle Verfärbungen, die vorwiegend im Gesicht, aber auch am Körper auftreten können. Neben einer hormonell bedingten Veränderung kann die Bildung eines Melasmas durch weitere Ursachen ausgelöst werden. Um die Ausprägungen dieser Pigmentflecke zu minimieren und Deinen Teint so gesund wie möglich zu halten, ist eine hautspezifische Abendpflege essenziell.

Während des Schlafs arbeitet die Haut aktiv daran, sich zu regenerieren. Du kannst diesen Prozess positiv beeinflussen, indem Du Deine Haut mit den richtigen Inhaltsstoffen nährst. Beachte zudem die folgenden Empfehlungen, um Deine Haut in einen entspannten Zustand zu bringen und die Regenerierung optimal zu unterstützen.

  • Nimm Dir Zeit!
    Deine Haut hat bereits mit den Herausforderungen des Alltags zu kämpfen. Die natürlichen Schutzmechanismen gegen die schädlichen UVA- und UVB-Strahlen kommen immer dann zum Einsatz, wenn Du den Strahlungen durch die Sonne ausgesetzt bist. Darüber hinaus wird Deine Haut mit täglichen Situationen des Alltags konfrontiert, die für sie stressig und energieraubend sein können. Gönne Deiner Haut am Abend eine wohlverdiente Pause, um sich zu erholen und zu regenerieren. Du kannst ein nachweislich besseres Hautbild erzielen, indem Du Dir am Abend Zeit für Deine Pflege nimmst.
  • Reinige gründlich
    Es ist ganz natürlich, dass Deine Haut tagsüber Schmutzpartikel aufnimmt. Keine Sorge: Dies nimmt keinen nachhaltigen Einfluss auf Dein Hautbild. Wenn Du am Abend eine sorgfältige Reinigung durchführst, kannst du Dich einfach von den unnötigen Schmutzpartikeln befreien und Deine Haut in einen tiefengereinigten Zustand bringen. Bei der Verwendung von Make-up solltest Du am Abend besonders darauf achten, dass es gründlich abgetragen wird.
  • Trinke ausreichend Wasser
    Versorge Deinen Körper und Deine Haut mit ausreichend Wasser. Schon nach kurzer Zeit führt ein gesundes Trinkverhalten zu einer direkten Verbesserung der Hautdurchblutung und der Sauerstoffversorgung. Folglich wird Dein Hautstoffwechsel angekurbelt. Die erhöhte Stoffwechselaktivität bewirkt einen inneren Vitalisierungseffekt Deiner Haut und führt langfristig zu einem gesunden Teint.
Übrigens: Eine kontinuierliche Pflegeroutine und die passenden Produkte können Dir dabei helfen, die Ausprägung Deiner Pigmentflecken zu minimieren. Wenn sie Dich dennoch stören, besteht die Möglichkeit einer dauerhaften Entfernung durch eine Lasertherapie.

DIE DOCTOR Mi! ABENDROUTINE BEI MELASMA

Nimm Dir die Zeit am Abend und befolge die Schritte unserer Pflegeanleitung. Für einen langhaltenden, gesunden Teint ist die Abendroutine bei Melasma essenziell.

CLEAN

CLEAN ist ein sanftes, aber gründliches Reinigungsgel. Verwende eine kleine Menge und verteile es auf Deinem gesamten Gesicht, inklusive der Augenpartie. Mit feuchten Händen und kreisenden Bewegungen massierst Du die Pflege für 2–3 Minuten in Dein Gesicht ein. Damit befreist Du dich von den Ablagerungen, die sich über den Tag angesammelt haben. Unser CLEAN ist so mild, dass Du damit auch die empfindliche Augenpartie reinigen und von Augen-Make-up befreien kannst. Wasche Dein Gesicht anschließend mit lauwarmem Wasser ab. Verwende ein sauberes Handtuch zum Abtrocknen.

PEEL

Verteile eine kleine Menge PEEL auf der trockenen, gereinigten Haut. Befeuchte Deine Fingerkuppen und massiere das Produkt in kreisenden Bewegungen für 2–3 Minuten auf Deinem Gesicht ein. Verwende auch hier lauwarmes Wasser zum Abwaschen. PEEL setzt sich aus natürlichen Inhaltsstoffen zusammen und ist ein sanftes Pflegeprodukt, das bei guter Verträglichkeit täglich verwendet werden kann.

NIGHT

NIGHT ist eine wirksame und wohltuende Nachtpflege. Sie unterstützt die Feuchtigkeitsspeicherung Deiner Haut und stabilisiert ihre natürliche Hautbarriere. Verwende NIGHT abends nach der Reinigung und trage es gleichmäßig auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Massiere die Pflege sanft ein, bis sie vollständig eingezogen ist. Die wirksame Nachtpflege enthält den Wirkstoff Retinol, der Dir bei der Reduktion von ungleichmäßiger Pigmentierung hilft. Zusätzlich unterstützt der darin enthaltene Defensil®-Plus-Wirkstoffkomplex Deine Haut bei ihrer natürlichen Hautstoffwechsel-Regulation während der Nacht.

RED

Verwende 1–2 Pumphübe von RED und trage es auf Deinem Gesicht auf. Die hohe Konzentration an Retinol regt Deine Kollagenproduktion unmittelbar an und beugt der Hautalterung vor. RED ist ein echter Skin-Superhero und verhilft Dir zu einem langfristig strahlenden Hautbild.

Wichtig: Wende entweder RED oder NIGHT an. Beginne mit der Anwendung von RED erst einmal 1–2 × pro Woche. Bei guter Verträglichkeit kannst Du die Anwendung von RED langsam steigern. Sie kann bis zu 5 × pro Woche anstatt der NIGHT verwendet werden. Es ist zu empfehlen, an zwei Abenden in der Woche RED mithilfe des NEEDLER in die Haut zu arbeiten.

Hinweis: Hier findest Du konkrete Anwendungshinweise zum Doctor Mi! NEEDLER.

Die Vorher-Nachher-Vergleiche unserer Probandinnen zeigen Dir eine sichtbare Verbesserung des Hautbilds. Überzeug Dich selbst von der hohen Wirksamkeit unserer Pflegeanleitung. Die Produkte der Doctor Mi! medical skincare unterstützen Dich dabei, in nur wenigen Wochen sichtbare Ergebnisse zu erzielen.

WEITERE TIPPS FÜR DIE ABENDROUTINE BEI MELASMA

Nachdem Du die Abendroutine bei Melasma erfolgreich abgeschlossen hast, ist Deine Haut optimal auf die bevorstehende Nacht vorbereitet. Sie ist bereit für den Prozess der Regenerierung. Im Folgenden findest du noch weitere Tipps, um Deine Haut am Abend zu entspannen.

Meide koffeinhaltige Getränke

Der Tag erfordert viel Energie, daher ist eine entspannte Erholungspause am Abend besonders wichtig. Meide koffeinhaltige Getränke wie z. B. Kaffee oder schwarzen Tee. Trinke stattdessen Wasser oder ausgewählte Kräutertees. Kräuterarten wie Lavendel, Fenchel oder Kamille haben eine beruhigende Wirkung auf Körper und Haut. Sorge am Abend dafür, dass sich Deine Haut in einem gelassenen und unaufgeregten Zustand begibt.

Genussmittel in Maßen

Ein Glas Wein oder eine Pizza am Abend bringen Deine Haut nicht direkt aus ihrer gesunden Balance. Achte dennoch darauf, dass der Konsum von Genussmitteln nicht zur Gewohnheit wird. Schaffe die optimalen Bedingungen für die Regeneration Deiner Haut, indem Du am Abend bewusst darauf achtest, welche Nährstoffe Du zu Dir nimmst. Schwer verdauliche Getränke und Speisen beschäftigen Deinen Körper während des Schlafens und verlangsamen dadurch den Prozess der Hautregenerierung.

Ausgewogene Ernährung

Neben einer routinierten Hautpflege wirkt sich eine ausgewogene Ernährung positiv auf Dein Hautbild aus. Ein ruhiger Schlaf sorgt nicht nur für ein Wohlbefinden am Morgen, sondern fördert auch den Prozess Deiner Hautregenerierung. Mit ausgewählten Lebensmitteln kannst Du Deine Haut zusätzlich mit wichtigen Nährstoffen versorgen und einen erholsamen Schlaf unterstützen. Zu den schlaffördernden Lebensmitteln gehören unter anderem

  • Bananen,
  • Eier,
  • Sauerkirschen,
  • grünes Blattgemüse,
  • Walnüsse
  • und Kichererbsen.

Vermeide Stress

Manchmal geht Stress im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut. Körper und Geist geraten aus der Balance, dies macht sich natürlich auch auf Deiner Haut bemerkbar: Es treten verstärkt Hautirritationen auf, die auf Dauer Einfluss auf Dein Wohlbefinden haben. Indem Du Wege findest Dich vor dem Zubettgehen zu entspannen, förderst Du einen tiefen Schlaf und damit auch die Selbstheilungskräfte Deiner Haut.

Tipp: Neben der richtigen Abendroutine kommt es auch auf die passende Morgenroutine bei Melasma an!

FAQ: HÄUFIGE FRAGEN ZUR ABENDROUTINE BEI MELASMA

Hier erhältst du konkrete Antworten auf die häufig gestellten Fragen zum Thema Abendroutine bei Melasma.